Anwendungen

Anwendungen

für die EFFATHA-Logogramme

Die EFFATHA-Logogramme von Wilhelm Pröls wurden ursprünglich zur Harmonisierung von Handy-Strahlung entwickelt. 

Strahlen und Schwingungen sind auf der Erde immer vorhanden. Denken Sie nur an die Kräfte von Wasseradern oder Erdverwerfungen. Und was alles an kosmischen Schwingungen um uns existiert, dürfte unermesslich sein. Mit all diesen natürlichen Schwingungen können wir Lebewesen, Mensch, Tier und Pflanze, gut leben und umgehen. Sie gehören zum Leben, wie die Luft zum Atmen. 
Die künstlich erzeugten Strahlungen aber, die in den letzten Jahrzehnten von Radiosender, Funkmasten, Mobilfunkgeräten und Routern ausgehen, sind allesamt künstlich erzeugt. Für die Gesundheit sind sie so hilfreich, wie Plastikmüll. 

Nach Willi Pröls, der diese Strahlen über sehr viele Jahre gemessen und gemutet hat, sind sie im Vergleich zu natürlichen Strahlungen scharf und unharmonisch. Auf Dauer können Sie für uns Menschen nicht hilfreich sein, um unsere Gesundheit zu pflegen und unser mentales und spirituelles Potential entfalten zu können. 

Die kleinen Logogramme können nun auf unterschiedlichste Weise eingesetzt werden: 

Zur Harmonisierung technischer Strahlen 

• Zur Energetisierung von Mensch, Tier und Pflanze  

Die Wirkung der EFFATHA-Logogramme kann mittels Radiästesie und mit kinesiologischen Tests überprüft werden. Letztlich zeigt das lebendige Beispiel seine Kraft. 

Die Anwendung der EFFATHA-Logogramme ist einfach: Technische Geräte werden mit einem oder mehreren Logogrammen versehen. Räume oder Gebäude werden meist mit vier großen Logogrammen in den Ecken ausgestattet. Erfahrene Radiästheten können dabei gerne helfen. Das Basis-Logogramm kann man einfach bei sich tragen. Es findet Platz in jeder Tasche und wird so zu Ihrem täglichen Begleiter. Mit ihm lassen sich jederzeit Getränke und Lebensmittel vitalisieren.

Wilhelm Pröls, Das Logogramm
Das Buch zur Informationsenergie
Wilhelm Pröls, Logogramm

Die EFFATHA® Informations-Energie wurde von dem Baumeister Wilhelm Pröls über viele Jahre entwickelt.
EFFATHA heißt „Öffne dich„, denn seine Wirkung öffnet verstopfte Wege zwischen den Körperzellen und ebenso den Geist des Menschen.

EFFATHA® ist kein Ding, keine Sache, sondern reine Information. Ein Vergleich könnte mit homöopathischen Mitteln erlaubt sein, denn in beiden Fällen gibt es eine Trägersubstanz und eine aufgebrachte Information. In der Homöopathie wird die Idee, die Quintessenz z.B. einer Pflanze durch Verdünnen und Verschütteln aus der Materie gelöst. Diese Idee wird dann an Materie wie alkoholische Lösungen oder Milchzuckerkügelchen gebunden, und man kann sie zu sich nehmen.

EFFATHA® ist das Ergebnis reiner Energie- und Geistesarbeit, die dann auf Materie als „Speichermedium“ übertragen wird.

EFFATHA® ist keine Medizin
und kein Wundermittel.
Aber man wundert sich,
was es Gutes bewirkt!